Die Website für das gesamte Friedhofswesen.

Fortbildung „Pflanzenschutzsachkunde“

31.3.2017 bis 31.3.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Schwerpunkt: Einzelhandelsgärtnereien, GaLaBau, Gartenbaumschulen, Gartencenter, Kommunen, Friedhofsgartenbau

Nach dem gültigen Pflanzenschutzgesetz in der Fassung vom Februar 2012 ist jeder Sachkundige im Pflanzenschutz verpflichtet, sich innerhalb einer Dreijahresfrist weiterzubilden. Aus diesem Grund bietet die Bildungsstätte Gartenbau nun zielgruppenspezifische und anerkannte Fortbildungsmaßnahmen nach §9 Absatz 4 des Pflanzenschutzgesetzes an.

mehr ...

Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017 unter dem Motto "Blumenpracht & Waldidylle"

12.4.2017 bis 15.10.2017
Bad Lippspringe

17. Landesgartenschau Nordrhein-Westfalen. Veranstalter: Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017 GmbH, Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz 1, 33175 Bad Lippspringe.

mehr ...

Seminar für Friedhofsmitarbeiter – die Praxis der Beisetzung und ein kundenorientierter Umgang mit Angehörigen

24.4.2017 bis 25.4.2017
Kassel, Museum für Sepulkralkultur, Weinbergstraße 25-27

Der Arbeitsplatz „Friedhof“ stellt die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor

besondere Herausforderungen. Der Kontakt mit den trauernden Menschen erfordert neben fachlichem Wissen die Fähigkeit, Orientierung zu geben und angemessen auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. Themen des Seminars sind: Praktische Fragen im Ablauf einer Beisetzung. Die Rolle des Mitarbeiters / der Mitarbeiterin im Kundenkontakt, Grundregeln der Gesprächsführung, Trauerprozesse verstehen, Beisetzungsarten und ihre Auswirkung auf die Trauer, Einwänden begegnen und Krisen meistern, Umgang mit kulturellen und religiösen Besonderheiten, die Kooperation mit Bestattern, Pfarrern und Rednern, Umgang mit eigenen Belastungen.

Theorie und Praxis werden miteinander verbunden durch Rollenspiel und praktische Übungen anhand einer nachgestellten Urnenbeisetzung.

Seminarleitung: Birgit Aurelia Janetzky (Diplomtheologin)

Zielgruppe: Friedhofsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen, die im Trauerhallendienst und als Träger eingesetzt sind, deren Aufgabenbereich die Beratung bei der Grabvergabe ist oder die Begleitung von Angehörigen in den Abschiedsräumen des Friedhofs.

mehr ...

AdJ Seminar: Erfolgreicher Berufsbildungsabschluss - Dienstleistungsgartenbau

28.4.2017 bis 30.4.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

AdJ Seminar: Erfolgreicher Berufsbildungsabschluss - Produktionsgartenbau

28.4.2017 bis 30.4.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Kasseler Seminar zur Grabstätten- und Grabfeldgestaltung

8.5.2017 bis 9.5.2017
Kassel, Museum für Sepulkralkultur, Weinbergstraße 25-27

Das Seminar hat zwei Themenschwerpunkte. Zum einen den Konflikt, in den der Friedhofsträger gerät, wenn er Gestaltungsvorschriften für individuelle Grabstätten erlässt. Weiter die Notwendigkeit solcher Vorschriften bei gemeinschaftlichen Grabanlagen. Im Rahmen des Seminars werden die Qualitäten, die eine individuelle Gestaltung

der Grabstätte bietet, diskutiert: Welche Möglichkeiten gibt es, ein Grabzeichen nach individuellen Vorstellungen anfertigen zu lassen, so dass sich das Grabmal in den gegebenen Rahmen einfügt? Welchen Sinn haben Gestaltungsvorschriften auf dem Friedhof? Was ist bei der Beurteilung eines Grabmalantrages zu beachten? Weiter wird im Seminar auf Gemeinschaftsgrabanlagen, Themengrabfelder und

„naturnah“ angelegte Gräberfelder eingegangen. Worauf ist bei ihrer Gestaltung zu achten? Was bewährt sich – was nicht? Beispiele für individuelle Grabsteine und für aktuelle Entwicklungen werden auf dem Kasseler Hauptfriedhof vorgestellt. In einem Vortrag wird über die

rechtlichen Vorgaben für Grabfelder mit zusätzlichen Gestaltungsvorschriften informiert. Darüber hinaus wird die Möglichkeit geboten, verschiedene Materialien und Techniken der Steinbearbeitung kennen zu lernen.

mehr ...

Seminar „Elemente des historischen Friedhofs“

18.5.2017 bis 18.5.2017
Kassel, Museum für Sepulkralkultur, Weinbergstraße 25-27

Tagesseminar für Friedhofsführerinnen und Friedhofsführer. Im Jahr 2015 hat der Bund Heimat und Umwelt den historischen Friedhof zum

„Kulturdenkmal“ erklärt. Der Titel macht auf den historischen Friedhof als Teil der Kulturlandschaft aufmerksam. Diese Bedeutung des Friedhofs lässt sich gut durch Friedhofsführungen erschließen. Die vielen Symbole und Sinnbilder, vor dem Hintergrund einer kultisch bedingten, geometrischen oder landschaftlichen Anlage des Friedhofs, und einer inzwischen ins Romantische gewachsenen Bepflanzung

finden in der Regel viel Interesse bei Friedhofsbesuchern. In diesem Seminar gibt es von allem etwas: es behandelt wichtige Symbole und

Sinnbilder, wie zum Beispiel Engel, Thanatos und Trauernde und einige friedhofstypische Pflanzen sowie Grundstrukturen des historischen Friedhofs.

mehr ...

Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V. 2017

23.6.2017 bis 24.6.2017
Kassel, Museum für Sepulkralkultur, Weinbergstraße 25-27

Begleitprogramm: Führung durch die documenta 14. Achtung: Wegen hoher Nachfrage nach Hotelzimmern im documenta-Jahr bei Teilnahme mit Übernachtung Anmeldung unbedingt bis 21.4.2017! Weitere Informationen finden Sie zu gegebener Zeit auf unserer Webseite.

mehr ...

Seminar „Wie erkläre ich Kindern einen Friedhof?“

29.6.2017 bis 29.6.2017
Kassel, Museum für Sepulkralkultur, Weinbergstraße 25-27

Aufbauseminar für Friedhofsführerinnen und Friedhofsführer. Orte, die man nur hin und wieder besucht und an denen Spezialisten Sachen machen, die man allenfalls vom Hörensagen kennt, sind für Kinder faszinierend. Kommt dann – wie es bei Friedhöfen der Fall ist – das Thema „Tod“ hinzu, wird es für Kinder richtig spannend. Anders als Erwachsene gehen Kinder relativ unbefangen mit diesem schwierigen Thema um. Sie haben viele Fragen und auf Friedhöfen gibt jede Menge Zugänge, sich mit Kindern über den Tod, die Bestattung und das Gedenken zu unterhalten. Die Fortbildung vermittelt neben einer Auswahl thematisch geeigneter Ansatzpunkte und methodischen Möglichkeiten auch einen Einblick in die Entwicklung von Todeskonzepten bei Kindern.

mehr ...

Seminar „Kompetent mit Pflanzenschutz“

29.6.2017 bis 1.7.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Schadbilder, Diagnose und geeignete Maßnahmen

mehr ...
Seite 1 2
Vor
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -