Die Website für das gesamte Friedhofswesen.
27. 08. 2013

Bundesweiter Tag des Friedhofs am 20./21. September

Logo des bundesweiten Aktionstages "Tag des Friedhofs". Grafik: BdF

Der diesjährige Aktionstag „Tag des Friedhofs“findet am 20. und 21. September statt und viele Friedhöfe bieten bundesweit ein breitgefächertes Programm für Besucher an, informiert der Bund deutscher Friedhofsgärtner (BdF). Motto des Aktionstags ist: „Kein Ort wie jeder andere“.

„Kein Ort wie jeder andere“ ist der Friedhof vor allem, weil er ganz verschiedene Funktionen in sich vereint, informiert der Bund deutscher Friedhofsgärtner (BdF), Initiator des Aktionstages. Der Friedhof ist ein Ort der lebendiger Erinnerung: Hier trauern Angehörige und Freunde um einen geliebten Menschen, hier finden sie einen geschützten Ort, an dem sie ihren Gefühlen Ausdruck verleihen und Gleichgesinnte treffen können.

Der Friedhof ist aber auch ein Ort der Ruhe und Erholung. sowie ein idealer Ort für die Begegnung der Generationen. Viele teilnehmenden Friedhöfe bieten Workshops und Aktionen für Kinder und Jugendliche an, um sie an die Themen Tod, Verlust und Trauer heranzuführen.

Ins Leben gerufen wurde der „Tag des Friedhofs“ 2001 vom BdF gemeinsam mit den bundesweit tätigen Friedhofsgärtnern, Steinmetzen, Bestattern, Floristen, den Städten und Kommunen sowie Religionsgemeinschaften und Vereinen. Seitdem haben sie diesen Aktionstag zu einem vielbeachteten Event gemacht. Jeweils am dritten Septemberwochenende besuchen so tausende Menschen die Aktionen.

Mehr über den Tag des Friedhofs, die Veranstaltungsorte und ihre Programme unter www.tag-des-friedhofs.de. Es ist zudem möglich eigene Programme für die Veröffentlichung einzusenden.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -