Die Website für das gesamte Friedhofswesen.
20. 09. 2016

Tag des Friedhofs zieht positive Bilanz

Auf dem Bonner Münsterplatz gab es am Tag des Friedhofs viele Schaustände von Friedhofsgärtnern, Bestattern und Steinmetzen. Foto: BdF

Tausende Besucher zählte der Tag des Friedhofs in diesem Jahr. Bei rund 35 Großveranstaltungen im gesamten Bundesgebiet sowie in der Schweiz hatten sie am vergangenen Wochenende die Gelegenheit, Friedhöfe nicht nur als Begräbnisstätte, sondern auch als lebendigen Erholungsort kennenzulernen.

Datteln: naturkundliche Führung über den Friedhof

Zum vielfältigen Programm zählten unter anderem Konzerte, Lesungen und Kinderaktionen. In Datteln etwa fand eine naturkundliche Führung über den Friedhof statt, bei der die Teilnehmer Infos zum Baumbestand, Wildkräutern und Kleinstlebewesen erhielten.

Daneben gab es in vielen Städten – darunter in Frankfurt, Bochum, Berlin und Freising – Aktionen in den Fußgängerzonen, bei denen etwa Friedhofsgärtner live Mustergräber gestalteten.

Bund deutscher Friedhofsgärtner unterstützt Veranstalter

Wie in jedem Jahr hat der Bund deutscher Friedhofsgärtner (BdF) die Veranstalter auch dieses Mal wieder bei ihrer Teilnahme am Tag des Friedhofs unterstützt. So liefert der Verband etwa Ideen für verschiedene Aktionen, übernimmt die bundesweite Pressearbeit und stellt Werbematerial zur Verfügung.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen Tag des Friedhofs geben – am 16. und 17. September 2017. (fk)

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -